Kiefergelenks-Behandlung
(CMD)

Stress, der Ihren Zähnen schadet.



CMD in Berlin-Friedrichshain hat oftmals viel zu sehr unterschätzte Folgen.

 

CMD ist eine Abkürzung für Craniomandibuläre Dysfunktion. Hinter diesem Begriff verbergen sich eine Reihe von Beschwerden, die unter anderem auf Stress zurückzuführen sind. Dieser Stress kann sich früher oder später unweigerlich auf die Kaumuskulatur und/oder das Kiefergelenk, sowie die dazugehörigen anatomischen Strukturen im Mund- und Kopfbereich auswirken. 

Knirschen, Pressen, Kiefer-, Kopf- und Nackenbeschwerden sind dabei nur einige Beschwerden, die durch CMD verursacht werden können. Eingehende Diagnostik und Beratung in Kombination mit Schienentherapie und die Zusammenarbeit mit einem Physiotherapiezentrum stellen aber wirksame Gegenmaßnahmen dar, die wir gemeinsam mit Ihnen angehen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lassen Sie sich von uns beraten!

 



CMD in Berlin-Friedrichshain hat oftmals viel zu sehr unterschätzte Folgen.

CMD ist eine Abkürzung für Craniomandibuläre Dysfunktion. Hinter diesem Begriff verbergen sich eine Reihe von Beschwerden, die unter anderem auf Stress zurückzuführen sind. Dieser Stress kann sich früher oder später unweigerlich auf die Kaumuskulatur und/oder das Kiefergelenk, sowie die dazugehörigen anatomischen Strukturen im Mund- und Kopfbereich auswirken. 

Knirschen, Pressen, Kiefer-, Kopf- und Nackenbeschwerden sind dabei nur einige Beschwerden, die durch CMD verursacht werden können. Eingehende Diagnostik und Beratung in Kombination mit Schienentherapie und die Zusammenarbeit mit einem Physiotherapiezentrum stellen aber wirksame Gegenmaßnahmen dar, die wir gemeinsam mit Ihnen angehen.